Drucken

Ein stimmungsvoller Werbefilm aus dem Alentejo hat jetzt den ersten Preis beim Sarajevo Film Festival in der Kategorie “Beste Kampagne 2020” gewonnen. Der knapp fünfeinhalb Minuten kurze Streifen erzählt ohne Worte die Geschichte eines Mannes aus der Region, der weit entfernt lebt und arbeitet und eines Tages auf Besuch zurückkehrt, sich an seine Kindheit erinnert, Familie und Freunde trifft und sich schließlich gegen eine erneute Abreise entscheidet. Unter dem Titel “Alentejo Caiado de Fresco” (Alentejo frisch gestrichen) werden alle Facetten der Region gezeigt: Städte, Felder, Hügel, Strände und Küste, aber auch Essen und Trinken.

 

Der Film lädt Touristen ein, die Region zu entdecken, dazu gehören auch die von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe anerkannten Weidetier-Glocken aus der Gemeinde Alcáçovas und der Cante Alentejano, ein polyphoner Gesang von Männerchören mit Texten über den Alltag der Region. Produziert wurde der Film von der „New Light Pictures“, einem 2013 gegründeten Filmstudio, das sich auf Werbefilme spezialisiert hat. "Alentejo Caiado de Fresco" entstand im vergangenen Sommer und hat bereits einige nationale Preise gewonnen sowie eine Auszeichnung des „Croatia Tourism Film Festival“ in der Kategorie "Best Wine & Gastronomic Tourism". Text: Henrietta Bilawer Hier kommt ein Link zum Film auf Youtube: