Drucken

Die Sardinhada wurde als geschlossene Veranstaltung mit ca. 80 Gästen im Freien organisiert. Es waren, wie immer, ausreichend Speisen und Getränke von der Familie Pimenta bereitgestellt worden und es fehlte auch nicht das traditionelle Kuchenbuffet. Das Wetter war ein großer Unsicherheitsfaktor und es ist der guten Bauweise der Laubengänge in der Rudolf-Ross-Grundschule zu verdanken, dass wir unabhängig vom Regen dort unsere Sardinhada und den kleinen Mercadinho Português stattfinden lassen konnten. An dieser Stelle geht nochmals unser Dank an die stellvertretene Schulleiterin und PHG-Mitglied Nora Koj, die uns wie immer bei allen Aktivitäten unterstützte.

Foto: David Fischer - Die Mitglieder des PHG-Vorstands Luis Pacheco (r.), Filipa Baade und Gerd Jückstock bedanken sich mit einem Blumenstrauß bei Nora Koj.

 

Foto: Luis Pacheco - Gitarristen aus Lissabon üben auf der Sardinhada für den Abend

 

 

Foto: David Fischer