Drucken

St. Nikolaus und Knecht Ruprecht wieder auf der Weihnachtsronda der PHG gesichtet

Am 3.12.2019 war es wieder soweit: Im Restaurant Olá Lisboa fanden sich ca. 30 Mitglieder und Freunde der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft zur alljährlich von Helge Dankwarth organisierten Weihnachtsronda ein. Und auch diesmal wurden die Gäste von St. Nikolaus und Knecht Ruprecht mit kleinen Geschenken bedacht, für die unser Mitglied Hans-Jürgen Odrowski schon fleißig vorgearbeitet hatte. Doch zuvor trug unsere Portugiesisch-Lehrerin Filipa Baade noch mit einer Überraschung zur Unterhaltung bei: eine Auswahl von portugiesischen Weihnachtswitzen (Umas piadas mais secas que o peru de Natal) gab einen kleinen Einblick in den portugiesischen Humor.

Zwei PHG Nikoläuse sind angekommen und stehen zusammen mit Filipa Baade, die ihre Weihnachtswitze vortrug (Foto: H.J. Odrowski)

Da das Essen hervorragend schmeckte, genügend Getränke vorhanden waren und jeder eine Weihnachtstüte von den beiden rotgekleideten Herren bekam, war die Stimmung trotz des hohen Lärmpegels sehr gut. Auch in diesem Jahr wieder dabei waren der portugiesische Generalkonsul Luís Cunha und seine Gattin Siti, die sich über unsere Einladung sehr gefreut hatten. Anekdote am Rande: Eine unbeteiligte Kielerin vom Nebentisch flüsterte Knecht Ruprecht ins Ohr „ Wi köönt uk Plattdütsch“-worauf ein plattdeutsches Weihnachtsgedicht folgte; wohl eine Reaktion auf das von ihm vorgetragene „Kiek eens, wat is de Himmel so rot…“, mit dem er sich zuvor Gehör verschafft hatte.

Wenn seitens des Restaurants noch ein wenig an der Staubildung bei der Kassierung gearbeitet wird, könnte es im nächsten Jahr im Olá Lisboa vielleicht wieder heißen: „Ho, ho, ho- der Weihnachtsmann ruft…“

Gerd Jückstock

Man kann es sehen, die Stimmung war ausgezeichnet, Foto: H.J.Odrowski

Der Generalkonsul Luís Cunha und seine Gattin Siti loben den portugiesischen Wein, Foto: H.J. Odrowski

Unser Beiratsmitglied Helge Dankwarth mit Ehefrau freuen sich darüber, dass sie auch eine Geschenktüte bekommen haben, Foto: H.J. Odrowski

Unser Mitglied Jörgen Bracker amüsiert sich ebenfalls prächtig. Foto: H.J. Odrowski