Das neue Portugiesische Generalkonsulat befindet sich im 4. Stock der Amelungstraße 8, nicht weit entfernt von seinem Vorgänger in der Büschstraße und noch dichter zum Gänsemarkt, wo das Generalkonsulat viele Jahre nach dem zweiten Weltkrieg untergebracht war. Die sich zahlreich drängenden Gäste wurden von dem Hamburger Generalkonsul Luís Cunha begrüßt sowie von dem aus Berlin angereisten Botschafter der Republik Portugal Dr. João Mira Gomes. Eine Hamburger Staatsrätin überbrachte die Glückwünsche des Senats, wobei sie in einem auf Englisch gehaltenen Referat die historischen Beziehungen zwischen Portugal und der Hansestadt ausführlich darstellte. Der Staatssekretär für die portugiesischen Gemeinschaften Dr. José Luís Carneiro, der ebenfalls zur Neueröffnung angereist war, ging dann auf die Aktivitäten des portugiesischen Außenministeriums in Deutschland ein, insbesondere die Neueröffnungen in Frankfurt, Cuxhaven und Bremerhaven.

Der portugiesische Staatssekretär für die portugiesischen Gemeinschaften, José Luís Carneiro (m), eröffnete das neue Generalkonsulat in Hamburg am 10.12.2018, Foto: Siti Cunha/Facebook