Via Algarviana

Es ist ein Öko-Tourismus-Projekt das 1995 entstanden ist und die touristische Belebung des Hinterlandes der Algarve zum Thema hatte. Das Ziel war es eine Wanderroute zwischen dem unteren Abschnitt des Flusses Guadiana (bei Alcoutim) und dem Cabo São Vicente anzulegen, auf der man das gebirgige Hinterland der Algarve durchqueren kann.

Es handelt sich heute um eine Wanderroute über eine Länge von fast 300 km die aus 14 Abschnitten/Sektoren besteht und durch 9 Amtsbezirke führt. Gleichzeitig ist der Weg ein Bestandteil der transeuropäischen Wander-Routen.

 

Die  Via Algarviana  wurde nur auf bereits bestehenden Land- und Waldwegen errichtet und bemüht sich an Punkten von besonderem natürlichem, kulturellem, menschlichem und landschaftlichem Interesse vorbeizuführen und so auch den lokalen Tourismus im Hinterland zu fördern.

Der Weg durchquert neun Amtsbezirke der Algarve (Alcoutim, Castro Marim, Tavira, S. Brás de Alportel, Loulé, Silves, Monchique, Lagos und Vila do Bispo) und ungefähr 21 Gemeinden. In jeder Gemeinde versucht der Weg an den Orten mit der größten natürlichen und kulturellen Bedeutung vorbeizuführen. Auch Dienstleistungsangebote, wie Unterkunft und Verpflegung fördern die Unternehmungen des ländlichen Tourismus in typischen Dörfern des Hinterlands (vorherige Buchung ist zu empfehlen). Man kann den Weg im Ganzen zu Fuß gehen (ca. 2 Wochen Wanderzeit) oder man kann den Weg in Einzeletappen wandern (Tages- oder Mehrtagestouren). Die Strecke wurde in Abschnitte von 20 bis 30 km täglich aufgeteilt, die in Form einer jeweils erläuternden Landkarte auf der Webseite der Via Algarviana zur Verfügung stehen (Portugiesisch, Englisch, Französisch).

Viele Organisationen der  Via Algarviana  bieten auch geführte Wanderungen und Reitausflüge in Gruppen an. Teilstrecken können auch mit dem Mountainbike (BTT) befahren werden. ACHTUNG: Durch die verheerenden Feuer im Jahr 2018 sind bis heute einige Abschnitte des Wanderwegs nicht begehbar. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Wege im Bereich Silves Monchique Marmelete(Abschnitte 10 und 11).

Abbildung der Gesamten Wanderstrecke im Wanderführer http://www.viaalgarviana.org/

 

Bestellung des Wanderführers in Portugiesisch kostenfrei in PDF Format: jministro@almargem.org . (Das Buch wird auch gedruckt in den Touristenbüros der Algarve angeboten.)

 

Trailer für den Via Algarviana