Di 13.2. 19:30 Uhr Die Liebe in Lissabon Buchautorin Annegret Heinold liest aus ihrem neuen Buchprojekt. Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13a (Martinistr. 40).

Die Hamburger Buchautorin und Reiseleiterin Annegret Heinold ist seit über 30 Jahren in Portugal ansässig. 2014 hat sie uns ihr Buch „111 Gründe, Portugal zu lieben“ vorgestellt und 2016 ihren „Fettnäpfchenführer Portugal“. Dieses Mal liest sie aus ihrem neuen Buchprojekt „Liebe in Lissabon“. Die Ich-Erzählerin Elke ist eine seit langer Zeit in Lissabon lebende Hamburger Buchhändlerin und Barpianistin. Es geht um die Begegnung der Kulturen hie Lissabon hie Hamburg, moderne Kommunikation, Frauenfreundschaften, vor allem aber um die amourösen Verwicklungen mit der Männerwelt, den aufreibenden „Knuddelmuddel“ (so der Originaltitel).       

Eine Veranstaltung der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft.

Eintritt € 5,-, für PHG-Mitglieder frei