Rückblick: Mit dem Fahrrad von Hamburg nach Portugal 
Multimedialer Reisebericht mit Bildern und Geschichten von Claus Bunk

Seit Jahren hatte Claus Bunk die Idee eine Tour mit dem Fahrrad von Hamburg nach Portugal ins Alentejo zu machen. Als Redakteur der Zeitung  Portugal-Post hatte so eine Tour für ihn einen ganz besonderen Reiz. Hinzu kommt, dass ich im Alentejo eine kleine "Quinta" mit Olivenhain besitze, was die Verbundenheit mit Portugal, Land und Leuten noch weiter unterstreicht. Im Mai 2015 war es dann so weit. Mit einem Freund fuhr er die 3000 km nach Portugal mit dem Fahrrad.

Am Samstag den 16.1.2016 berichtete er zusammen mit seinem Teamkollegen Erich Thimm über diese Fahrt im Kulturhaus Eppendorf. Die Veranstaltung war mit fast 90 Zuschauern sehr gut besucht und die PHG, als Veranstalter, spendierte in der Pause sogar ein Glas portugiesischen Wein. Die Berichte und Foto- und Filmsequenzen fanden großes Interesse und so wurde die Veranstaltung am 19.2.  in der Räumen von AGDAZ in Steilshoop vor über 60 Zuschauern wiederholt. Zu portugiesischem Rotwein hatte Nana, der Koch von AGDAZ, für einige kulinarische Leckereien aus Portugal gesorgt.

Foto: Erich Thimm Publikum und vortragender Radler im Kulturhaus Eppendorf

Bekanntgabe der Veranstaltung vom 19.2. im Hamburger Wochenblatt (Ausgabe Bramfeld)