Rückblick: Kapverdische Inseln: ein Entwicklungsland im Aufbruch am 16.3. im Kulturhaus Eppendorf

Die PHG hatte mal wieder Arne Lund zu Gast, den 1. Vorsitzenden des Europäisch-Kapverdischen Freundeskreises. Vor einer zahlreich erschienenen Zuhörerschaft führte er uns in die reizvolle Inselwelt vor der westafrikanischen Küste. Nach einer kurzen Übersicht über die Geschichte und die geographischen Lage der ehemaligen portugiesischen Kolonie stellten Arne Lund und seine Frau Petra fünf der insgesamt 15 Inseln des Archipels vor. Eindrucksvolle Dias der Kraterlandschaften und ihrer Bewohner begleiteten die informativen Berichte des Paares. Dabei ging es nicht nur um touristische Themen, sondern auch um die Musik, sowie um soziale und politische Entwicklungen. Hier hat sich seit dem letzten Vortrag von Arne Lund vor sechs Jahren eine ganze Menge getan, weswegen der nächste Informationsabend über den Inselstaat nicht wieder so lange auf sich warten lassen sollte.