.
  Wir über uns    Mitglied werden    Kontakt    Gästebuch


Reaktionen auf den Tod von Amália

Zusammengestellt und übersetzt von Peter Koj

Jorge Sampaio (Politiker): Enquanto sofríamos uma ditadura, Amália foi um símbolo do Portugal em que todos se poderiam rever, e esse é o primeiro grande serviço que ela prestou a Portugal no seu conjunto.

Während wir eine Diktatur erduldeten, war Amália ein Symbol des Portugals, in dem sich alle wiedererkennen konnten, und dies ist der erste große Dienst, den sie Portugal in seiner Gesamtheit geleistet hat.

Mário Soares (Politiker): Era uma pessoa muito acessível, modesta, simples, nada diva e digna de todo o apreço, não obstante ser uma pessoa muito conservadora, senão mesmo salarazista.

Sie war eine sehr zugängliche Person, bescheiden, einfach, nichts von einer Diva und aller Wertschätzung würdig, selbst wenn sie sehr konservativ war, wenn nicht sogar salazaristisch.

António Guterres (Politiker): Amália Rodrigues é a voz de Portugal, é uma personalidade que se confunde com a nossa vida, com a nossa alma, com os nossos sentimentos.

Amália Rodrigues ist die Stimme Portugals; sie ist eine Persönlichkeit, die nicht zu trennen ist von unserem Leben, von unserer Seele, von unseren Gefühlen.

Xanana Gusmão (Politiker): O fado, aquele carácter, aquele espírito da alma portuguesa, perdeu uma grande mensageira.

Der Fado, dieses Merkmal, dieses Wesen der portugiesischen Seele, verlor eine große Verkünderin.

Manuel Alegre (Dichter und Politiker): Camões quando escreveu certos versos escreveu-os sabendo que um dia viria alguém como a Amália para os cantar.

Als Camões bestimmte Verse schrieb, schrieb er sie mit dem Wissen, dass eines Tages jemand wie Amália kommen würde, um sie zu singen.

José Saramago (Schriftsteller und Politiker): Dizíamos «Amália», e quando alguém é conhecido só pelo nome próprio, já não se pode ir mais além.

Wir pflegten „Amália“ zu sagen, und wenn jemand nur unter seinem Vornamen bekannt ist, hat er die höchste Stufe erreicht.

Nuno da Câmara Pereira (Fadosänger): Amália conseguiu uma coisa rara na nossa cultura: foi exaltada enquanto viva.

Amália gelang etwas Seltenes in unserer Kultur: sie wurde zu Lebzeiten gefeiert.


João Braga (Fadosänger): Quando se fala em povo tem de se falar na Amália, quando se fala em aristocracia tem de se falar na Amália. É por causa dela que eu canto, é por causa dela que eu canto há 33 anos como profissional.

Wenn man vom Volk spricht, muss man von Amália sprechen; wenn man von der Aristokratie spricht, muss man von Amália sprechen. Es ist ihretwegen, dass ich singe; es ist ihretwegen, dass ich seit 33 Jahren berufsmäßig singe.

Caetano Veloso (brasilianischer Sänger): O canto de Amália mantinha Portugal vivo e pairava acima de Salazar e da Revolução dos Cravos. Ela estará sempre connosco – no Brasil, em Timor, em Cabo Verde, no globo terrestre, essa invenção, sobretudo portuguesa.

Der Gesang von Amália hielt Portugal am Leben und schwebte über Salazar und der Nelkenrevolution. Sie wird immer unter uns sein – in Brasilien, in Timor, auf den Kapverden, auf dem Erdball, dieser überwiegend portugiesischen Erfindung.





| Seitenanfang |





Impressum         Disclaimer
.
Portugal-Post Nr. 9 / 2000